März 2017

Hallo zusammen. Ich sitze hier mit einem kleinen Tablet im Spreewaldhotel in Burg, zwei Bahnstunden von Falkensee entfernt und freue mich wie ein Schneekönig über das klasse Ergebnis, dass meine Romane im März erreicht haben. Die Stückzahl hat mit 231 den Februar mit 180 sogar noch weit übertroffen. Nicht ganz unschuldig ist mit 165 verkauften oder gelesenen Einheiten natürlich STERNENREICH. 8 Printversionen, 61 ePubs und 11600 gelesene Seiten über die KindleUnlimited Leihbibliothek, was eben 96 komplett gelesenen Romanen entspricht. Das hat mir sogar kurzfristig einen Ranglistenplatz bei SF-Romanen in den vierzigern eingebracht. Deshalb finde ich, ist es auch mal Zeit mich bei all jenen zu bedanken, die bereit sind ihr Vertrauen auch einem so relativ unbekannten Autoren wie mir zu geben. Vielen Dank. Und das ganze auch noch ohne eine nennenswerte Zahl von Rezensionen, die jetzt aber hoffentlich auch noch so nach und nach auch eintreffen werden. Dazu habe ich mich in der vergangenen Woche auch der harten Kritik von Lesern bei LovelyBooks.de gestellt. Die 12+1 Bewerber haben alle von mir eine Print-Version per Post bekommen, um den Text zu kritisieren. Bislang sind daraus zwei 5-Sterne Bewertungen erwachsen. 11 stehen noch aus. Und da sind noch ein paar harte Kritikerbrocken dabei mit teilweise hunderten geschriebenen Rezensionen. Ich bin so was von gespannt.

Aber auch die anderen 5 Romane gingen insgesamt 66 Mal über den Ladentisch. 20 Mal alleine NEOCHRON-Eine zweite Chance, was mich natürlich besonders freut. Vielleicht sollte ich doch eine nachträgliche Korrektur ins Auge fassen und ihn ebenfalls einer Leserunde zum zerpflücken stellen.

Band zwei von STERNENREICH mit dem Titel Paraurlaub befindet sich noch bei LibriMellior zur Korrektur, aber ich hoffe, dass ich damit Montag oder Dienstag Online gehen kann. Band 3 Echsenblut ist zur Hälfte fertig und erscheint wohl wie geplant Ende April/Anfang Mai. Für die weitere Handlung habe ich mich auf Grund des positiven Feedbacks auch bereits auf einen größeren Handlungsbogen eingestellt, der voraussichtlich bis Band 10 gehen und GOA heißen wird. Wenn alles so läuft wie ich denke, werden daraus am Ende auch noch ein oder zwei Taschenbücher werden.