Es läuft …

Kann man so sagen. Auch, wenn die Verkaufszahlen ohne Neuerscheinung langsam aber sicher zurückgehen. Dafür durfte ich aber in den letzten Tagen zwei Interviews für verschiedene Adventskalender geben, die naturgemäß erst im Dezember das Licht der Welt erblicken werden. Und ich habe die Möglichkeit bekommen eine Autoren-Vorstellung auf dem Trekzone-Network unterzubringen. Letzteres ist heute als Teil des monatlichen Newsletters Nr. 217 »incoming Message« auf trekzone.de veröffentlicht worden.

Zombicalypse hat jetzt die 250 Seiten-Marke überschritten. Vier weitere Kapitel gehen dann heute oder morgen Online, wenn ich mir sicher bin, dass der aktuelle Handlungsstrang auch Bestandteil der Geschichte bleibt. Ich weiß noch nicht, ob ich den verrückten Wissenschaftler verrückt genug hin bekomme, dass er eine Existenzberechtigung hat.

Als Erscheinungstermin für die korrigierte Fassung von »NEOCHRON Band 1 – Eine zweite Chance« habe ich mit Janine vom Libri Melior Lektorat jetzt Mitte bis Ende November ausgemacht. Ist also in Arbeit. Im Geschäft, abseits von meiner schriftstellerischen Tätigkeit, läuft es auch. Und das allerwichtigste, keinerlei Gebrechen die einen einschränken. Also, was will man mehr.

http://www.trekzone.de/dt/archiv/im/im214.htm

https://www.amazon.de/Eine-zweite-Chance-Neochron-1-ebook/dp/B01NBXZI4T/ref=la_B01NBXZQ56_1_9?s=books&ie=UTF8&qid=1506940971&sr=1-9

https://www.facebook.com/LibriMelior/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.