April 2017

Ich fasse mich heute mal kurz. Mitten im Veröffentlichungsprozess des dritten Bands von STERNENREICH – Rebellen des Imperiums – Echsenblut hat sich das Netzteil meines Lieblings-PCs verabschiedet. Das ist nicht weiter tragisch, die Daten sind schließlich in der Dropbox gesichert. Aber auf dem Ausweich-PC musste ich jetzt erst einmal die entsprechende Software installieren und konfigurieren, um die Arbeit fortzusetzen. Anderer Monitor und andere Tastatur. Es gibt kaum etwas schrecklicheres für den Schreibprozess.

Aber egal. Teil drei ist jetzt Online und die Kindle-Version innerhalb der ersten Stunde bereits zweimal verkauft. Und diesmal nicht einmal von mir selbst 😉
361 – Das ist die Zahl der verkauften bzw. über KU gelesenen Romane im Monat April. Das Gros geht dabei auf das Konto von Sternenreich 1 – Kaiserkind (153x) und Sternenreich 2 – Para-Urlaub (164x). Die restlichen 44 Stück verteilen sich auf die fünf anderen Titel mit deutlicher Führung für NEOCHRON – Eine zweite Chance.

Insgesamt sind das jetzt 935 Stück. 821 davon seit Mitte Januar als ich von ePubli zu kdp.Amazon gewechselt bin. Für Mai gehe ich davon aus, dass ich die Gesamtauflage von 1000 Stück überschreiten werde. Hätte mir das jemand vor einem Jahr prophezeit, hätte ich ihm wohl den Vogel gezeigt.

Die Arbeit am vierten Teil von Sternenreich ging bis zum Rechner-Problem gut voran. Da bin ich jetzt bereits bei über 50 Prozent. Er wird den Titel REBELLION tragen und die dramatischen Folgen durch die Amtsübernahme der neuen Kaiserin beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*