Zombiecalypse 5 ist nahe

Lange hat es gedauert. Fast schon zu lange. Aber der fünfte und abschließende Teil der Zombiecalyse-Reihe  befindet sich in der finalen Überarbeitung. Einen vorläufigen Klappentext und das Cover, für das einmal mehr die liebe Giusy Amé von Magical Cover verantwortlich zeichnet, kann ich schon mal präsentieren.
 Bis zur Veröffentlichung ist es also nicht mehr lange. Den endgültigen Termin gebe ich dann wohl in der kommenden Woche bekannt.

Klappentext:

Sieben Jahre nachdem ein Virus über neunzig Prozent der Menschheit in blutgierige Zombies verwandelt hat, erreicht die Bedrohung durch die Untoten eine neue Dimension. Die Evolution erschafft schwarze Zombies, die gigantische Heere aus Untoten um sich versammeln um mit ihnen die letzten Refugien der Menschheit auszulöschen. Die bislang glimpflich davongekommenen New American States Of The South werden bald von Millionen von Zombies belagert und Portland im Bundesstaat Main und die Zitadelle in Berlin-Spandau drohen dasselbe Schicksal.

In dieser verzweifelten Lage erfährt Alexander Wasmuth vom Auftauchen seines längst verstorben geglaubten Sohnes in Deutschland und entwendet kurzerhand ein Luftschiff, um mit seinen Getreuen über den Atlantik zu reisen.

Und während man sich noch in Berlin die Wunden leckt, die das beinahe Desaster durch das erste Zusammentreffen mit den schwarzen Zombies hinterlassen hat, tritt ein unversöhnlicher Gegner von Emre erneut auf den Plan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.