›Todeszone: Berlin‹. Klingt martialisch, oder?

›Todeszone: Berlin‹. Klingt martialisch, oder? Ich will nicht verhehlen, dass es in diesem Buch auch heftig zur Sache geht. Aber, wer erwartet das sich ganz Berlin in eine Zone voller Zombies verwandelt hat, liegt damit etwas daneben. Nicht jeder meiner potenziellen Leser kann etwas mit Zombies anfangen. Deshalb habe ich für ›Todeszone: Berlin‹ einen etwas anderen Ansatz gewählt und die VB, die verrückten Berliner, geschaffen. Natürlich in der Hoffnung Zombie-Fans und Zombie-Verweigerer gleichermaßen zu begeistern.

10.000

10.000 – Bitte was? – Bücher. Die Gesamtauflage aller meiner verkauften Bücher hat soeben die Zahl 10.000 erreicht. Sorry, aber ich platze förmlich vor Stolz. Mir bricht der Schweiß aus allen Poren bei dem Gedanken – okay, könnte natürlich auch am Wetter liegen – aber dennoch. Habe ich mir das zu Beginn meiner »Selfpublisher-Karriere« vorstellen können? Kaum. Nicht mal ansatzweise. Obwohl – davon zu Träumen ein Bestseller-Autor zu werden ist… Weiterlesen »10.000

Todeszone: Berlin DEMNÄCHST

Todeszone: Berlin Cover

Die Abonnenten meines Newsletters wissen es schon seit ein paar Tagen und haben vorab bereits exklusiv das Cover meines nächsten Romans zu sehen bekommen. Heute dürfen alle anderen auch mal gucken. Giusy Amé von MagicalCover hat wieder ganze Arbeit geleistet und es nach meinen Wünschen gestaltet.

Werkstattbericht

Ich weiß nicht. Steigt mit jedem neuen Roman den man verfasst auch der eigene Anspruch? Zumindest bei mir, schätze ich, ist das so. Es fing ja damit an, dass meine Rechtschreibung vor zwei Jahren, verglichen mit heute, dermaßen unterirdisch schlecht war, dass sich mir meine Fußnägel kräuseln, wenn mir Urfassungen meiner Texte in die Hände fallen. Nun bin ich immer noch weit davon entfernt perfekt zu schreiben. Aber der Anspruch… Weiterlesen »Werkstattbericht

Es geht weiter

So. Nachdem ich jetzt eine Woche lang krankheitsbedingt außer Gefecht gesetzt war, geht es ab heute endlich weiter. Mein nächster Roman wird vermutlich »Todeszone: Berlin« heißen. Knapp 40 von 300 Normseiten sind bereits fertig. Das Exposé steht grob. Zur Handlung: Ein chinesischer Satellit stürzt in der Nähe von Berlin ab. Und – Überraschung – er hat uns etwas mitgebracht. Fast alle Menschen in der weiteren Umgebung verfallen offenbar dem Wahnsinn… Weiterlesen »Es geht weiter

14 Tage Zombiecalypse 3

Jetzt, wo die ersten 250 Exemplare von Zombiecalypse 3 in die freie Wildbahn entlassen wurden, wird die Ungeduld auf die ersten Reaktionen immer größer. Ich bin immer noch hin- und hergerissen, ob ich mir noch einmal eine Leserunde auf Lovelybooks antun sollte. Die Ausbeute aus den letzten beiden Runden war so unterirdisch schlecht, dass ich mir die Investition hätte sparen können. Ich bin ja schon froh, dass sich wenigstens ein… Weiterlesen »14 Tage Zombiecalypse 3

Zombiecalypse 3 – Erfolgreicher Start

Zugegeben, ich hatte von 100plus Vorbestellern für Zombiecalypse 3 geträumt. Am Ende waren es »NUR« 66. Und dennoch könnte ich mit den Zahlen zufriedener kaum sein. Ich habe nachgeschaut. Während Zombiecalypse 1 noch ganze sieben Tage für die ersten hundert Verkäufe gebraucht hat, benötigte Zombiecalypse 2 nur fünf Tage und Teil 3 sogar nur etwas mehr als zwei Tage. Ein Wahnsinnsergebnis. Also, vielen Dank an meine Fans dort draußen. Das… Weiterlesen »Zombiecalypse 3 – Erfolgreicher Start

Februar 2019

In der Lücke zwischen der Fertigstellung von Zombiecalypse 3 und dem Beginn des nächsten Projekts, dass ich jetzt ganz bald anfange zu schreiben, habe ich meine Webseite einmal auf Vordermann gebracht – ein neues frischeres Design installiert, die Bibliografie komplettiert und standardisiert und ein paar Schmankerl eingebaut. Das war zwar eine Menge Arbeit, aber vor allem auf Mobilen Devices kann sie sich jetzt gut sehen lassen. Oder? Als Neuerung biete… Weiterlesen »Februar 2019

ARBULON kostenlos

Ja, ich verschenke einfach einen meiner Romane. Und zwar als Gegenleistung an alle diejenigen, die sich als Abonnenten in meinen Newsletter eintragen. Aber kei

Mitschnitt der Lesung

Der komplette Mitschnitt der Lesung vom 26. Januar 2019 mit meinem Freund Jörn Kutschmann, der aus seinem Buch “Volljährig – 18 Jahre mit Hertha BSC” vorgelesen hat. Meine Zuhörer durften sich dagegen an ein paar blutigen Passagen aus Zombiecalypse 1 und 3 erfreuen.